06. Dezember 2017

Geschichte von Bischof Nikolaus - allerlei Legenden und von welchen Berufsgruppen er noch heute der Schutzpatron ist.

Dazu die Geschichte eines Jungen, der sich aus Furcht vor dem Nikolaus (da er glaubte, ein wenig "erfolgreiches Jahr hinter sich zu haben) krank stellte. Er glaubte mit einem Kranken würde der Nikolaus milder umgehen...

Das tat er dann auch.

Als dieser sich schon zum Gehen wandte, kehrte er noch einmal um und ließ seinen Bischofsstab zurück. Der Junge sollte auf ihn aufpassen über das Jahr.

So wurde er gebraucht als Hockeyschläger, Torpfosten beim Fußball, zum Birnenschütteln und vieles mehr.

Aber im Lauf der Zeit war er dann doch irgendwie verschwunden.

Noch jahrelang war der Junge immer vor dem Nikolaustag in Sorge dass der Bischof Nikolaus zurückkommen und seinen Stab einfordern würde...