Fellbacher Adventskalender

21. Dezember 2020

Heute gab es bei Adventskalender "was auf die Ohren" - kurze Gedichte, Musik, Geschichten.

 

Und eine kurze Besinnung zum Heimgehen:

Jetzt tue ich nichts

Jetzt renne ich nicht und eile mich nicht,

jetzt ruht mein Wille, jetzt plane ich nicht,

jetzt tue ich nichts und atme den Frieden,

lasse mich nur von meinem Vater lieben.

Jetzt werde ich still, jetzt ruhe ich lind,

bin sorglos frei wie ein schwaches Kind,

jetzt tue ich nichts und atme den Frieden,

lasse mich nur von meinem Vater lieben.

Dieweil mich die Stille, das Licht erfreut,

erfüllt, überflutet, beseelt und erneut,

dieweil ich nichts tue und ateme den Frieden,

lasse mich nur von meinem Vater lieben:

dieweil reifen neue Früchte, um andre zu laben,

reift still neuer Sieg, neue Kraft, neue Gaben,

dieweil ich nichts tue aund atme den Frieden,

lasse mich nur von meinem Vater lieben. 

Erzsebet Turmezei (ungarische Diakonisse)